GSG-Damen starten mit zwei Siegen in die neue Saison

0

Bereits am Donnerstag, 16.08., trat die neu formierte GSG-Damenmannschaft zum ersten Pflichtspiel beim TV Kruft II an. In den ersten 15 Minuten drängten die Gastgeberinnen die Grafschafter Spielgemeinschaft (GSG) in die eigene Hälfte zurück und Celine Schäfer im Tor der GSG verhinderte mit zwei sehr guten Paraden einen frühen Rückstand. Im weiteren Spielverlauf kam auch die GSG immer besser ins Spiel und Daria Josten hatte die erste gute Chance. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit musste Celine Schäfer nochmals ihr ganzes Können unter Beweis stellen und parierte einen Weitschuss mit Bravour. In der zweiten Halbzeit erspielten sich die GSG-Damen Vorteile und auf Vorarbeit von Katrin Hastenrath konnte Daria Josten die 1:0-Führung (50. Minute) erzielen. Vergab Josten zunächst noch eine Großchance, gelang Ina Nolden mit einem Doppelpack die verdiente 3:0-Führung (67./69.). Daria Josten erzielte einen weiteren Treffer zum 4:0-Endstand (78.).

Folgende Spielerinnen kamen zum Einsatz: Celine Schäfer, Marie Heimermann (Lilli Schmitt, 58.), Kate Friese, Katrin Schüller, Ina Nolden, Caroline Schmitz, Katrin Hastenrath (Jenny Ziegler, 80.), Daria Josten, Vanessa Gemke (Joana Patt, 50.), Franziska Strauß und Johanna Zimmer.

Am Dienstag, 21.08., empfingen die GSG-Damen im ersten Heimspiel den FC Spessart. Da die Gäste mit einer 9er-Mannschaft antraten, mussten auch die GSG-Damen auf neun Spielerinnen reduzieren. Bereits in der 11. Minute konnte Daria Josten die 1:0-Führung erzielen. Vanessa Gemke legte zum 2:0 (21.) nach. Weitere Chancen führten zu keinen Torerfolgen, sodass mit dieser hochverdienten Führung die Seiten gewechselt wurden. Kurz nach Wiederanpfiff konnte Ina Nolden auf 2:0 (47.) erhöhen. GSG-Torfrau Anne Dehmelt verhinderte den Anschlusstreffer, indem sie einen Schuss aus kurzer Distanz abwehren konnte. Als Joana Patt auf 3:0 (65.) erhöht hatte, schalteten die GSG-Damen einen Gang zurück und verwalteten das Ergebnis bis zum Schlusspfiff.

Folgende Spielerinnen kamen zum Einsatz2: Anne Dehmelt, Marie Heimermann (Johanna Zimmer, 67.) Ina Nolden (Jenny Ziegler, 80.) Celine Schäfer, Daria Josten, Vanessa Gemke (Kate Friese, 64.), Michelle Gemke, Vanessa Lüdiger (Lilli Schmitt, 19.) und Joana Patt.

Vorschau: Am Sonntag, 02.09., um 16.30 Uhr treffen auf der Sportanlage in Vettelhoven die GSG-Damen im Rheinlandpokal in der zweiten Runde auf den Bezirksligisten TV Kruft.