GSG I: Erfolgreicher Start im Kreispokal

0

Eine Woche vor Beginn der Meisterschaft in den Fußball-Kreisligen setzte sich am Sonntag, 05.08., die neu formierte erste Herren-Mannschaft der Grafschafter Spielgemeinschaft (GSG) in der ersten Runde des Bitburger Kreispokals gegen die SG Löf mit 2:1 in Vettelhoven durch.

Beide Mannschaften hatten bei den hohen Temperaturen Mühe, in ihr Spiel zu finden. Erwähnenswert ist nur eine Großchance von Maximilian Eisenhut, der jedoch am gut reagierenden gegnerischen Torwart scheiterte.

Nach der Pause übernahm die GSG mehr und mehr die Kontrolle und ging nach einer Standardsituation in Führung. Daniel Schäfer bediente mustergültig Max Eisenhut, der mit einem Kopfball das 1:0 erzielte. Nur kurze Zeit später glich Löf nach einem Konterspiel aus.

Die Schlussphase mussten die Gastgeber mit zehn Spielern überstehen. Julian Schmitz erhielt nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte. In der 88. Minute dann die entscheidende Szene. Ron Nolden konnte nach einem sehenswerten Solo kurz vor dem Strafraum nur noch durch ein Foul am Abschluss gehindert werden. Unmittelbar nach Ausführung des Freistoßes pfiff der Unparteiische erneut – ein GSG-Akteur wurde im Strafraum gefoult. Den zugesprochenen Elfmeter verwandelte Martin Thelen ohne große Mühe zum 2:1-Endstand.