JSG Grafschaft A: wichtiger Sieg im ersten Punktspiel

0

Nach einer eher durchwachsenen Vorbereitung mit vielen Rückschlägen war das Trainerteam der JSG Grafschaft mit Lars Frey und Andreas Bauer auf das erste Punktspiel der Saison in der Leistungsklasse Rhein/Ahr sehr gespannt. Während unter der Woche das Training etwas ruhiger angegangen wurde, hatte man sich für das Heimspiel am Freitag, 24.08., gegen TuS Mayen II vorgenommen, von der ersten Minute an das Tempo hochzuhalten. Obwohl die Gastmannschaft mit nur zwölf Spielern antrat, waren unter diesen gut geschulte Spieler, die bereits Erfahrungen in höheren Spielklassen erlangt hatten. Trotz des starken Gegners spielte die JSG-U19-Mannschaft eine überzeugende Partie. Die Grafschafter erspielten sich sehenswerte Torchancen und Tom Frank gelang es, die 1:0-Führung (18. Minute) zu erzielen. Vorausgegangen war ein schneller Konter über Alexis Gäb, der erneut an seine starke Leistung aus dem

Alexis Gäb mit einer starken Leistung in dem Spiel

Pokalspiel gegen den FSV Rot-Weiß Lahnstein anknüpfen konnte. Anschließend ergaben sich weitere gute Chancen auf beiden Seiten. Zunächst vergab Pedro Loureiro eine gute Möglichkeit, die Führung auszubauen. Torwart Björn Hansen konnte zunächst noch einen Gegentreffer verhindern, in der 32. Minute war es allerdings soweit: die vielen Konter der Gäste führten zum verdienten Ausgleich. Die Grafschafter ließen sich nicht beirren und drehten nochmals auf. Ein schnell vorgetragener Konter über Alexis Gäb und eine clevere Hereingabe zum mitgelaufenen Felix Pfeffer, der freistehend zum Abschluss kam, konnte jedoch noch nicht zur erneuten Führung genutzt werden.

In der zweiten Halbzeit wechselte das Trainergespann der JSG gleich drei Mal. Mit Christian Pellenz, Jannis Gäb und Sven Rheinhardt kamen für Tom Frank, Erik Bräutigam und Frederic Herbel frische Spieler. Die Heimmannschaft erwischte einen Traumstart und die Einwechslungen machten sich sofort bezahlt. Binnen vier Minuten schnürten die Grafschafter einen Doppelpack. Zunächst traf der eingewechselte Pellenz zur 2:1-Führung (46.), bevor Loureiro mit seinem Treffer zum 3:1 (49.) den Deckel zumachte. In der restlichen Spielzeit hatte sich das hohe Tempo der Gäste bemerkbar gemacht und es gab immer mehr Möglichkeiten für die JSG, weitere Tore zu erzielen. Leider wurden die gut herausgespielten Chancen nicht genutzt, um das Spiel noch deutlicher zu gewinnen. Die Trainer der U19-Mannschaft zeigten sich dennoch zufrieden über die gezeigte Leistung. Am Freitag, 31.08., muss die U19 bei ihrem Auswärtsspiel gegen TuS Hausen (19.30 Uhr) versuchen, mit einem Sieg einen weiteren Dreier einzufahren.

Es spielten: Björn Hansel, Erik Bräutigam, Timo Freund, Ben Bickmeier, Frederic Herbel, Max Hoppe, Gregor Kirchner, Alexis Gäb, Felix Pfeffer, Tom Frank und Pedro Loureiro.