JSG U19: Nächster Sieg der Grafschafter Mannschaft

0

Am Freitag, 21.09., gastierte die Mannschaft der SG Heimersheim in Vettelhoven. Die seit vier Spielen ungeschlagene Mannschaft von Andreas Bauer und Lars Frey ging auch in diese Partie als Favorit hinein. Anders als in der letzten Saison verstärkten sich die Gäste und überzeugten bisher mit guter Spielweise. Die U19-Mannschaft aus der Grafschaft nutzte unter der Woche ein Nachholspiel der Heimersheimer, um den Gegner bereits vor der eigenen Partie zu beobachten. Dies sollte sich auch als wichtig bestätigen.

Erneut startete die Heimmannschaft verhalten in die Partie und ließ dem Gast viel Platz und Zeit, um sein Spiel zu entwickeln. Auch wenn die erste gute Chance die Heimmannschaft hatte, so waren es die Gäste, die mit 1:0 in Führung gingen. Von dem Führungstor

Dreifach-Torschütze Pedro Loureiro

geweckt, drehten die jungen Löwen auf und übernahmen immer mehr Spielanteile. Sobald schnell und direkt gespielt wurde, waren die Gäste einen Schritt zu spät bei den Zweikämpfen, so führte auch ein schneller Spielzug über außen der Grafschafter zum 1:1-Ausgleich (25. Minute) durch Pedro Loureiro. In den nächsten acht Minuten klingelte es gleich zwei Mal im Kasten der Gäste. Zunächst wurde Loureiro im Strafraum von den Beinen geholt. Den zu Recht gegebenen Strafstoß verwandelte Fabian Floter sicher zur 2:1-Führung. In der 33. Minute war es dann erneut Loureiro, der nach Zuspiel von Ben Bickmeier mit einem Doppelpass mit Floter im Eins-gegen-eins zur 3:1-Halbzeitführung traf.

In der zweiten Halbzeit wechselte das Trainerteam der Grafschaft bewusst durch, um jeden Spieler im Wettkampf zu sehen. Dies förderte allerdings den Spielaufbau eher weniger. Die

Torwart Björn Hansel hielt mit sicherem Spiel seine Jungs im Spiel

vielen Einwechselungen und die schwache Form der Spieler ermöglichten den Gästen, wieder ins Spiel zu kommen. Beide Mannschaften setzen immer mehr auf ihre Qualitäten im Sturm; so ergaben sich auf beiden Seiten gute Möglichkeiten, das Ergebnis auszubauen. Doch die Torhüter auf beiden Seiten haben ihr ganzes Können gezeigt und viele Torchancen abgewehrt. In der 85. Minute setzen sich die Grafschafter dann doch noch einmal durch. Eine scharfe Hereingabe von rechts nutzte Loureiro zum 4:1-Endstand, der somit erneut drei Tore in einem Spiel erzielte.

Mit nun 15 Punkten aus den ersten fünf Spielen setzt sich die JSG U19 weiter oben an der Spitze fest. In den nächsten Spielen wird sich jedoch zeigen, wie weit die Mannschaft bereits ist. Zunächst steht ein Auswärtsspiel in Spessart (21.10.) bei der JSG Kempenich auf dem Programm, bevor dann gegen Maifeld (3.11.) und Plaidt (09.11.) gespielt werden muss.

Für die JSG Grafschaft spielten: Björn Hansel, Ben Bickmeier (70. Frederic Herbel), Gregor Kirchner, Timo Freund (53. Christian Pellenz), Erik Bräutigam, Max Hoppe, Paul Jürgens, Fabian Floter, Pedro Loureiro, Felix Pfeffer und Alexis Gäb.